Hier finden Sie uns

Künstleragentur HoWei

Veranstaltungsservice
Sommerweg 63
75177 Pforzheim

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Büro  +49 7231 566724

Mobil +49 171 3122303

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bürozeiten

Da wir ständig on Tour sind, ist unser Büro im Moment nur sehr unregelmäßig besetzt, deshalb sprechen Sie bitte einfach eine kurze Nachricht und ihre Telefonnummer auf unseren Anrufbeantworter und wir rufen schnellstmöglich zurück.

Wer möchte darf natürlich gerne auf unserer Facebookseite einen Kommentar hinterlassen.

Band

Circle of Hands

Seit nunmehr über einer ganzen Dekade gibt es für die Fans der 1970 gegründeten britischen Rockband Uriah Heep, die weltweit fast 40 Millionen Alben verkauft hat, eine echte Alternative.

Während die Altrocker um den Gitarristen Mick Box mit modernisiertem Sound und geglätteten Arrangements noch heute um die Welt touren, ermöglichen es Circle of Hands, den Spirit der 70er nachzuvollziehen und die Kompositionen von Ken Hensley (Lady In Black, Free Me, Easy Livin’ usw.) in ihrer Urform zu erleben. Darüber hinaus wagen sich CoH an Werke, welche die Originale noch nie oder seit Jahrzehnten nicht mehr auf die Bühne gebracht haben.

Uriah Heep wissen die Verdienste der Badener durchaus zu schätzen. So spielten CoH bereits im Juli 2004 in der Londoner Bush Hall im Vorprogramm von Uriah Heep. Gemeinsame Konzerte mit ehemaligen Mitgliedern der legendären Uriah Heep (Ken Hensley, John Lawton, Lee Kerslake, Paul Newton) so z. B. im Jahr 2009 bei drei Gigs in Finnland, 2008 im spanischen Granada auf der Heepvention, 2005 und 2007 auf dem legendären holländischen Sheepmarket in Langbroek, begeisterten in den letzten Jahren das Publikum.

www.circle-of-hands.de

Kosmo B*tch

Kosmo B*tch ist eine NuMetal Band aus dem Großraum Stuttgart. Im Januar 2012 haben sich die vier überaus erfahrenen und talentierten Musiker zusammen gefunden, um harte Gitarrenriffs mit sphärisch-melodischem Gesang zu verschmelzen. Das Ergebnis ist ein neuer dunkler, bewegender Sound mit eingängigen Melodien, treibenden Gefühlsausbrüchen und grenzenloser Liebe zur Musik.


Im Herbst 2012 erscheint die erste EP, welche man in allen bekannten Online-Musik-Stores erwerben kann.

Members:
Voc: Barbara Padron Hernandez
Git: Krisztian Weinzierl
Bass: Manuel Marterer
Drums: Colin Hunt

www.kosmobitch.com

Stella C Walker

Stella C Walker - eine ganz besondere Jazz- und Bluessängerin mit ihrer eigenen Art der Interpretation der Songs.


Stella Cornelia Walker wurde als amerikanische Deutsche, Tochter einer Sängerin und eines Saxophonisten, in Heidelberg auf dem Schloss geboren. Sie wuchs bei ihrer Mutter auf, die sie schon in jungen Jahren von einem Club zum Nächsten oder in ein Aufnahmestudio mitnahm. Auch bei Konzerten ihrer Mutter war sie dabei und so konnte sie bei „Hair“ oder den „Les Humphries Singers“ immer wieder mal Bühnenluft schnuppern. Bei Interviews im TV durfte sie nicht mit und verfolgte dies dafür aufmerksam am TV.

 

Jazz ist die einzige Musik, die meinen Geist freisetzen kann, ebenso das Ausreiten mit meinen Pferden, sagt Stella. Stellen Sie Stella nie die Frage nach ihrem Alter, sie wird immer antworten: ich bin 33 Jahre alt bis ich 380 Jahre alt bin und dann bin ich 36 Jahre alt für die nächsten 380 Jahre….. „JAZZ ERFÜLLT STELLA MIT LIEBE, WIE EIN RITT DURCH DEN WALD AN EINEM LAUEN SOMMERTAG“

 

Stella C Walker ist mit ihrer Art Standards zu interpretieren auf einem ganz eigenen Weg, sie ist nicht einfach in eine Schublade zu stecken –
Sie ist STELLA C WALKER ...

www.walkerjazz.com

Tansy Davis Supersoul

Die Deutsch-Amerikanerin Tansy Davis entdeckte schon als Kind ihre Liebe zu Soul- und Funkmusik. Ihre Neugierde und Experimentierfreude führten sie in ihrer musikalischen und persönlichen Weiterentwicklung vor ein paar Jahren schließlich auch zum Jazz. Durch ihre Musikalität und ausgeprägtes Einfühlungsvermögen, hat sie die Fähigkeit jedes Quäntchen des musikalischen Geschehens um sie herum aufzunehmen und sich authentisch, mit ihrer eigenen Note, in diesem Klangerlebnis zu bewegen. Mit ihrer unverkennbaren Stimme umschmeichelt sie in einem Moment den Zuhörer hauchig samtig, um im nächsten Atemzug mit unnachgiebiger kraftvoller Intensität und Leidenschaft das Publikum am Song, an den Geschichten, teilnehmen zu lassen.

 

Bereits seit Jahren ein großer Erykah Badu Fan, hörte sie Ende 2010 zum ersten Mal Songs von Jill Scott und es war sofort klar: "Diese Frauen sprechen mir aus der Seele. Diese Musik berührt mich. Das will ich weiter geben! " Die Idee einer eigenen Band war gezündet und Tansy Davis Supersoul war geboren. Das Prädikat Soulband scheint abgenutzt,  jedoch gibt es keine treffendere Bezeichnung für eine Formation, die mit so viel Seele und Musikalität außerhalb des altbekannten Mainstreams dieses Genres das Publikum berührt.

 

Neosoul, eine eigene Mischung aus Soul, Jazz, Fusion und Funk, Songs von Erykah Badu und Jill Scott, ist was angeboten und geliefert wird. Eigene Arrangements, vielschichtig, überraschend, tief, emotional! Vom Superlativ im Titel der Band, kann man sich bei einem Konzertbesuch der 12-köpfigen Formation um Sängerin Tansy Davis überzeugen!  

Take the Deep Touch – Supersoul!

www.supersoulmusic.de

TRUE COLLINS

(Genesis & Phil Collins Tribute Show)

TRUE COLLINS – das bedeutet Hit auf Hit in einer faszinierenden und mitreißenden Bühnenshow: "In the Air tonight", "Sussudio" und "Another Day in Paradise" von Phil Collins und natürlich auch Genesis-Klassiker wie "Mama", "No Son of mine" und "Invisible Touch" füllen ein drei Jahrzehnte umfassendes Programm, das keine Wünsche offen lässt.


Tom Ludwig IST Phil Collins! Er klingt wie Phil, er singt wie Phil und er wirbelt mit dessen ansteckender Spielfreude und viel Humor über die Bühne. Die Ausnahmemusiker Ray Bildesheim (Keyboards, Vocals), Erik Schüßler (Drums), Pino (Guitars, Vocals) und Jörg Feser (Bass) machen TRUE COLLINS komplett.

Alle Fünf sind wahre Künstler und gemeinsam erwecken sie die anspruchsvollen Songs scheinbar mühelos im typischen Phil-Collins-Stil zum Leben. Da stimmt jede Nuance! Denn TRUE COLLINS haben sich vollkommen der Musik des kleinen Engländers verschrieben und präsentieren sie in bislang ungekannter Originaltreue.

Doch nicht nur der Sound und die geschliffenen Arrangements, auch der Blick auf die Bühne zeigt TRUE COLLINS Liebe zum Detail: Das typische Phil-Collins-Drumset prägt das Bühnenbild ebenso unverwechselbar wie auch die Songs stilecht mit einer speziell auf sie abgestimmten Lightshow präsentiert werden.

Das Publikum in ganz Deutschland ist sich einig: TRUE COLLINS spielen diese Songs nicht nur – sie leben sie!

www.true-collins.com

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2013 www.bum-web.de · Andreas Bonnet